Die Kraft der zwei Herzen

16.07.2010
Tandem


Als Basis für den Aufbau diente uns ein "Drössiger" Rahmen.
Die Rahmenhöhe misst vorn 20" und hinten 17".
Dank ihrer 32mm Stahlstandrohre erachten wir die Einsteiger-Federgabel
Rock Shox Tora für stabil genug.
Auch bei der restlichen Ausstattung haben wir sinnig gewählt:
Schalthebel, Schaltwerk und Umwerfer sind SRAM X.9.
Passend hier zu gibt es im Sram Konzern die Truvativ Firex Tandemkurbel.
Da zwei Fahrer mehr Druck machen können, haben wir für ordentlich Speed
eine 48/38/28 Zähne Abstufung gewählt.
Um die rasante Fahrt auch wieder sicher stoppen zu können,
fiel die Wahl auf die 4-Kolben Bremssanlage AVID Code,
ebenfalls ein Sprößling des SRAM Konzern.
Ein wichtiger Aspekt bei solch´ einem Tandem sind die Laufräder.
Hier vertrauen wir auf breite NG Sports MX8 Downhillfelgen, NG Disc Naben und durchgehende 2mm Speichen. Auf die Felgen haben wir 2,4" breite MAXXIS Holyroller gezogen. Sie bieten einen optimalen Kompromiss aus geringem Rollwiederstand auf der Straße und Traktion im Gelände. Damit es den Hintermann in selbigem nicht gar zu sehr durchschüttelt haben wir eine gefederte Cane Creek Thudbuster Sattelstütze verbaut. Beide Fahrer sitzen auf Specialized Body Geometry Sätteln...



Tandem Tandem Tandem
Tandem Tandem Tandem
Tandem